Spendenspiel

„Kicken für Kinder“ – Niendorfs „Dritte“ knackt Vorjahreswert

08. Dezember 2020, 10:31 Uhr

Die "Dritte" des Niendorfer TSV hat sage und schreibe 6.250 Euro für die ‚Stiftung Mittagskinder‘ gesammelt. Foto: Thorge Huter

„Damit hatte niemand gerechnet“, verkündet der Niendorfer TSV III in einer Pressemitteilung voller Stolz, dass man „in der vierten Ausgabe von ‚Kicken für Kinder‘ am vergangenen Wochenende 6.250 Euro für die ‚Stiftung Mittagskinder‘ gesammelt“ habe. Dafür gebührt dem Team von Chefcoach Jan-Hendrik Schmidt ein großer Respekt! „Und das, obwohl die eigentlich für den 5. Dezember angesetzte Bezirksliga-Partie gegen den SC Alstertal-Langenhorn coronabedingt gar nicht stattfinden konnte.“ Die digitale Variante des alljährlichen Spendenspiels der Drittvertretung des Niendorfer TSV endete übrigens spektakulär mit 4:4, wie es heißt.

Die komplette Mitteilung im Wortlaut:

Zwar konnten bereits im Vorfeld des Online-Events diverse Spenden gesammelt werden, dennoch setzte das imaginäre Spiel am Samstagvormittag zwischen 11:30 Uhr und 13:15 Uhr ein paar Ausrufezeichen. „Die PayPal-App kam gar nicht mehr zur Ruhe“, freut sich Teammanager Christopher Heins über die Großzügigkeit der Fußball-Community. Noch bis Montag trudelten weiter Spenden via PayPal ein.

„Das ist ein großartiges Ergebnis und es bedeutet der Mannschaft viel, dass wir ohne eigentliches Event doch eine so tolle Summe erreichen konnten“, zeigt sich auch Trainer Jan-Hendrik Schmidt zufrieden. Nach 4400 Euro im Vorjahr konnte „Kicken für Kinder Vol. 4“ noch mal eine Schippe drauflegen.

Teammanager Heins: „Jetzt freuen wir uns, dass diese Summe von 6.250 Euro ganz viele Kinder glücklich machen kann. Die Stiftung Mittagskinder ist eine tolle Organisation, für die wir sehr gerne gesammelt haben.“ Die Stiftung Mittagskinder kümmert sich um mehr als 200 Kinder an sozialen Brennpunkten in Hamburg und ermöglicht regelmäßige gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe sowie eine fachkompetente sozialpädagogische Betreuung.

Bedanken will sich Niendorf 3 bei allen für den großartigen Support. Ein besonderer Dank geht an einige sehr großzügige Spender, an Sport & Mode Niendorf, unsere Oberligamannschaft sowie die U23. Ebenfalls dankt der Nord-Bezirksligist dem SC Alstertal-Langenhorn, dem ETV, dem SC Victoria 2 und dem HSV Barmbek-Uhlenhorst für die Unterstützung.

Auch wenn niemand weiß, was 2021 so bringen wird. „Kicken für Kinder“ wird auf jeden Fall in seine 5. Ausgabe gehen – ob auf dem künstlichen Grün am Bondenwald oder digital bei Instagram und PayPal.

Kommentieren