Landesliga Hammonia

HR: Barthel und Bernhardt bleiben, Leistungsträger auch

04. Januar 2021, 09:01 Uhr

Heiko Barthel wird auch in der kommenden Saison das Sagen am Lütten Hall haben. Foto: KBS-Picture.de

Lediglich drei Spiele konnte die SV Halstenbek-Rellingen vor der Corona-Unterbrechung absolvieren: Nach zwei deutlichen (Kanter-)Siegen gegen BU II (4:0) und Nikola Tesla (8:0) sowie dem 3:3-Unentschieden beim HTB inmitten der beiden Triumphe war die Elf von Chefcoach Heiko Barthel seit dem Schlusspfiff der Partie gegen Tesla am 11. Oktober 2020 zum Zuschauen verdammt.

Der Top-Torjäger bleibt: Pascal Haase verlängert bei HR. Foto: KBS-Picture.de

Fast drei Monate sind inzwischen ins Land gegangen. Zeit, die man am Lütten Hall genutzt hat, um die Planungen voran zu treiben. Bereits kurz vor Weihnachten vermeldete der Hammonia-Landesligist die „tolle Neuigkeit“, dass „unsere Trainer Heiko Barthel und Sascha Bernhardt ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert haben“, so die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung. „Somit werden wir unser Trainerteam auch in der kommenden Saison 2021/2022 an der Seitenlinie sehen!“

Doch damit nicht genug. Denn darüber hinaus haben auch die beiden Kapitäne Mirko Oest und Pascal Haase sowie einige Leistungsträger für die nächste Spielzeit zugesagt. Dazu gehören Ümit Karakaya, Luis Diaz Alvarez und auch Daniel Diaz Alvarez. „Wir freuen uns, dass wir diesen Weg weiterhin gemeinsam gehen“, heißt es in der Mitteilung, in der Oliver Berndt, Sportlicher Leiter der Halstenbeker, anfügt: „Momentan führen wir gute Gespräche mit unserer Mannschaft und können hoffentlich bald mehr bekannt geben.“

Kommentieren