Bezirksliga Ost

Hamwardes „Aufstiegshelden“ bleiben beisammen – drei Neuzugänge fix

17. März 2021, 10:15 Uhr

Stürmer Dennis Utecht (li.) kehrt vom Düneberger SV zum SV Hamwarde zurück. Foto: Verein/facebook

Die vergangene Saison war die des SV Hamwarde. Nicht nur, dass die Elf von Trainer Maxwell Phelps in der aufgrund von Corona nach 21 absolvierten Spielen abgebrochenen Spielzeit an der Tabellenspitze der Kreisliga 3 rangierte und damit den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Nein. Auch im Pokal setzte der SVH ein dickes Ausrufezeichen nach dem anderen. Mit Vorwärts-Wacker Billstedt, Lohbrügge und Sternschanze kegelte man zu diesem Zeitpunkt drei Landesligisten aus dem Wettbewerb und hatte im Achtelfinale das nächste höherklassige Team – mit acht (!) Mann – am Rande einer Blamage. Letzten Endes musste sich Hamwarde dem Hammonia-Landesligisten SV Halstenbek-Rellingen aber mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben.

Danyal Aktas (li.) beendet seine Fußballpause und schließt sich dem SVH an. Foto: Verein/facebook

Dennoch: An der „Mühle“ hat man sich wieder ins Rampenlicht gespielt. Und auch, wenn die Spieler des SVH in der Bezirksliga gerade mal drei Spiele bestreiten durften, ehe Corona abermals dazwischen kam, laufen nun die Planungen für die kommende Serie auf Hochtouren. Mehr noch. Sie seien bereits „vorangeschritten und wir wollen es spruchreif machen“, verkünden die Hamwarder Verantwortlichen. Allen voran: „Unsere Mannschaft, die den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft hat, bleibt zusammen! Uns macht es verdammt stolz, dass jeder Spieler seine Zukunft weiterhin an der ‚Mühle‘ sieht und der Kader gehalten werden konnte“, heißt es von Vereinsseite.

Drei Mann in die neue "Zweite"

Aus dem Ligakader 2020/21 werden lediglich Patrick Scharnberg, Florian Hermann und Andreas Happe in die neue Zweite Herren wechseln und „somit vereinsintern weiterhin an der Mühle aktiv sein“. Nähere Infos zur „Zweiten“ wollen die Offiziellen noch preisgeben.

Ex-Schwarzenbeker und Düneberg-Duo kommen

Keeper Julian Utecht (li.) wechselt ebenfalls von Hansa-Landesligist Düneberg an die "Mühle". Foto: Verein/facebook

Neben der frohen Kunde, dass der „Erfolgskader“ beisammen bleibt, ist es dem SVH „zusätzlich gelungen, drei Neuzugänge zu verpflichten“. Drei Mann, die allesamt über Landesliga-Erfahrung verfügen. Verteidiger Danyal Aktas kehrt aus einer Fußballpause zurück, nachdem er zuvor für den SC Schwarzenbek aktiv war. „Bereits im ersten Treffen mit dem Mannschaftsrat machte er auf seinen linken Zauberfuß aufmerksam – wir dürfen also gespannt sein“, verspricht man sich viel vom 24-Jährigen. Zudem kehrt Sürmer Dennis Utecht vom Düneberger SV an die „Mühle“ zurück und soll „unsere Offensive bereichern“. Ganz nach dem Motto: „Einmal Hamwarde, immer Hamwarde.“ Das Trio komplett macht Torhüter Julian Utecht, der ebenfalls vom Düneberger SV kommt. „Er bringt die jugendliche Leichtigkeit an die Mühle“, so der Ost-Bezirksligist. „Wir freuen uns riesig auf euch!“

Kommentieren