BZ Süd

Große Trauer bei Juventude

23. Dezember 2019, 15:03 Uhr

Man sei "zutiefst schockiert", drücken die Offiziellen von Juventude do Minho ihre Bestürzung über das plötzliche und völlig unerwartete Ableben ihres Innenverteidigers Axel Schuhmann aus. Dieser sei "bei einem Bahnunfall ums Leben gekommen", so die Verantwortlichen weiter. "Unser Beileid geht an seine Familie und Freunde! Wir werden dich nie vergessen!" Auch die gesamte FussiFreunde-Redaktion bekundet den Angehörigen und Freunden des viel zu früh verstorbenen Schuhmann unser tiefes Mitgefühl und Beileid - und wünscht in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft!

Kommentieren