06.09.2016

FUSSIFREUNDE#71

Die neue Ausgabe ist draußen – ab dem 02. September in der Verteilung!

Es ist September und der Hamburger Fußballbetrieb hat uns wieder in seinen Fängen. Gerade der ODDSET-Pokal nimmt traditionell zu Saisonbeginn rasant Fahrt auf. Die ersten drei Runden wurden bereits absolviert – dementsprechend gab es auch schon wieder die ersten Überraschungen und Enttäuschungen. Alles zu Hamburgs wichtigstem Cup-Wettbewerb findet Ihr ab Seite 18. So viel vorab: der amtierende Pokalsieger Eintracht Norderstedt ist im laufenden Turnier noch vertreten und machte auch bei der „Zugabe“ in der ersten DFB-Pokalrunde gegen den Zweitligisten Greuther Fürth eine gute Figur – trotz einer 1:4-Niederlage.
Ausführliche Beachtung erfährt in diesem Heft der FC Teutonia 05. Mit den teils spektakulären Neuzugängen um Stefan Winkel, Gerrit Pressel (beide SC Poppenbüttel) und Co. ist den Ottensenern ein famoser Saisonstart in der Landesliga Hammonia geglückt. Was steckt hinter dem Projekt T05? Greift man der Kreuzkirche mit dem schmucken neuen Kunstrasen nun nach den Sternen? Wir haben uns intensiv mit dem Sportlichen Leiter unterhalten: Bert Ehm liefert alle Antworten zu Teutonia 05 und gibt ein selbstbewusstes Ziel vor (ab Seite 29).
Einer, der weiß, wo das gegnerische Gehäuse steht, ist Aytac Erman. Der Angreifer spielt ebenfalls für Teutonia 05 und kam im Sommer vom Wedeler TSV. Anderes Logo auf der Brust, selbe Treffsicherheit. Bereits zum zweiten Mal hat sich Erman unsere Auszeichnung „Kicker des Monats“ gesichert (Seite 33).

Natürlich soll sich in der vorliegenden Ausgabe nicht alles um T05 drehen. An spannenden Themen mangelt es auch dieses Mal nicht. So ist Euch insbesondere unser vielfältiger Magazinteil ans Herz gelegt. Im Fokus: Harburger TB, HFC Falke, TuS Aumühle und TBS Pinneberg.

„Ein Box-Weltmeister zwischen den Pfosten. Der SV St. Georg und sein prominentester Kicker!“ Unser Rückpass-Autor Uwe Wetzner hat (mal wieder) ein ganz großes Stück Hamburger Fußballgeschichte ausgegraben. Kein Geringer als Max Schmeling hütete einst den Kasten des Teams aus St. Georg. Die komplette Geschichte gibt es auf der Doppelseite 34/35.

FUSSIFREUNDE-Ausgabe Nr. 71 ist ab dem 02. September auf den Sportanlagen, Vereinsheimen und an ausgewählten Standorten kostenfrei zu haben.

Werft einen Blick ins neue Heft!

VIEL SPASS BEIM LESEN!
EURE FussiFreunde

Kommentieren