13.03.2015

FUSSIFREUNDE#64

Die neue Ausgabe ist draußen!

Ab geht die wilde Fahrt – die Krokusse sprießen hie und da aus dem Boden, die Winterpause ist beendet, der Fußball-Ligaalltag hat uns wieder – die erste FussiFreunde-Ausgabe des Jahres draußen. Ein ganz besonderes Schmankerl: Der langjährige HSV-Kapitän David Jarolim gibt Ende März sein Abschiedsspiel.

Vor zigtausenden Zuschauern wird der ehemalige tschechische Nationsspieler ein letztes Mal die Schuhe schnüren – und ein Hamburger Amateurkicker darf mitspielen! Gemeinsam mit Radio Hamburg verlosen wir einen Platz in der „Jaro-Mannschaft“. Der Gewinner darf nicht nur mit dem Starensemble gegen den Ball treten, sondern profitiert noch von viel mehr. Alles zu dieser exklusiven Verlosungsaktion lest Ihr auf den Seiten 12 bis 15 und im Netz unter fussifreunde.de.

Einem ganz anderen Thema hat sich unser Autor Uwe Wetzner gewidmet. Hamburg-Hammerbrook, ein Stadtteil den man für gewöhnlich nicht als lokale Fußballhochburg bezeichnet. Doch einst gesellten sich die Dinge anders. Der SK Komet 08 war eine im Hamburger Fußball beileibe kein Unbekannter, wie unsere Rubrik „Rückpass“ eindrucksvoll darlegt.

Eine neue Serie haben wir auf Seite 24 gestartet: Hamburg Fußball-Mäzene. Was motiviert jemanden, große Mengen Zeit, Geld und Kraft in einen Klub zu stecken und ihm über Jahre vorzustehen? Wir gehen der Frage auf den Grund und besuchten Altona 93-Boss Dirk Barthel, der sagt: „Es ist immer wieder schön, wenn am Sonntagnachmittag viele Zuschauer da sind, auch Familien mit Kindern. Unsere Fans sind sensationell, das ist Stadionatmosphäre, anderswo wirkt es oft wie Schulsport.“

Eine Stippvisite statteten wir auch dem FC Lampedusa ab. Das einzigartige Projekt und Team, das sich aus afrikanischen Flüchtlingen rekrutiert, sorgt im Hamburger Freizeitfußball für Furore. Trainerin Gabriele Kröger meint: „Die Jungs sind sich alle sicher, dass auch der FC Bayern keine Chance gegen sie hätte!“ Das nennt man eine breite Brust!

Werft einen Blick ins neue Heft!

WIR WÜNSCHEN ENTSPANNTES LESEVERGNÜGEN!

Kommentieren