Landesliga Hansa

Fici-Verpflichtung jetzt offiziell: „Freuen uns, die Zusammenarbeit wieder aufleben zu lassen“

19. Juni 2020, 12:48 Uhr

„Back to the roots“: Dersimspor bestätigt offiziell, dass Theodore Fici neuer Trainer wird. Archivfoto: noveski.com

Am Donnerstagabend wollte es vorerst noch keiner der Verantwortlichen von Dersimspor offiziell bestätigen, nun ist das, was wir exklusiv berichteten, Realität: Theodore Fici wird ab der nächsten Saison Trainer beim Hansa-Landesligisten. Das bestätigte uns nicht nur Fußball-Obmann Mahmut Capan, inzwischen gibt es auch eine Pressemitteilung, in der der Verein die Verpflichtung des Coaches bekanntgibt. Für den 59-jährigen Übungsleiter schließt sich damit der Kreis, schließlich war er schon einmal der Mann, der bei Dersim an der Linie das Sagen hatte.

Vom 1. Januar 2016 bis zum 5. Oktober 2016 war dies der Fall – dann wurde der Grieche nach einer bitteren 1:8-Packung gegen den TSV Sasel von seinem Amt enthoben. Die Nachfolge trat damals Sven Siebert an, der so wiederum zum Vorgänger von Sammy Selcuk wurde. Jenem Coach, der den Hansa-Landesligisten in der aktuellen Saison trainierte und bis auf den neunten Platz führte, eher der Verein zuletzt vermeldet hatte, dass sich die Wege von Dersim und Selcuk nach nur einer gemeinsamen Spielzeit wieder trennen werden.

„Er kann jetzt das beenden, was er damals nicht zu Ende bringen konnte“

Den bisherigen Trainer Sammy Selcuk zieht's ins Management des Oberligisten FC Süderelbe. Foto: Reß

Während es den bisherigen Übungsleiter also ab der Saison 2020/2021 an den Kiesbarg zum Oberligisten FC Süderelbe zieht, wo er an der Seite des ebenfalls neu installierten Seweryn Malyk (bislang FC Türkiye) im Management des Oberligisten tätig wird, heißt es für Fici, der zuletzt den Bostelbeker SV coachte, „back to the roots“ – und das ging ganz schnell, wie uns Mahmut Capan verrät. „Wir haben mit ihm nur ein einziges Gespräch geführt. Das war sehr gut, wir haben uns geeinigt und brauchten dann dementsprechend kein zweites mehr“, so der Fußball-Obmann des Clubs aus Harburg, der in der kommenden Serie seine Heimspiele nicht mehr beim FC Viktoria Harburg auf dem Charly-Dörfel-Platz, sondern auf dem Kunstrasen von Grün-Weiß Harburg am Marienkäferweg austragen wird.

Auch für Fici also eine Neuerung, spielte Dersim doch bei seiner letzten Amtszeit noch auf dem Kunstrasen an der Baererstraße. Ansonsten aber betritt der 59-Jährige wenig Neuland, wie uns Mahmut Capan erklärt. „Er hat in der laufenden Saison immer dann, wenn es die Zeit zugelassen hat, unsere Spiele gesehen – das waren fast alle. Daher kennt er die Mannschaft gut. Wir sind sehr froh, dass wir uns mit Theo geeinigt haben und freuen uns, die alte Zusammenarbeit wieder aufleben lassen zu können. Er kann jetzt quasi das beenden, was er damals nicht zu Ende bringen konnte“, sagt der Fußball-Obmann. Wie schon unter Selcuk werden auch weiterhin Ricardo Medina als Co-Trainer und Hristo Toshev als Torwart-Trainer fungieren.

13 Spieler bleiben Fici und seinen Assistenten Medina und Toshev erhalten

Giovanni Düring (re.) ist einer der Spieler aus dem aktuellen Kader, die bei Dersimspor bleiben. Foto: Bode

Was das kickende Personal angeht, werden Fici (Capan: „Er kennt im Süden alles und jeden“) und seine beiden Assistenten aus dem aktuellen Kader nach aktuellem Stand mit Can Öküzbogan, Nicolas Sethmacher, Tom Sethmacher, Jean-Marc Tshidibu, Sinan Günay, Olivier Fabiszewski, Dekory Jallow, Onur Capan, Berhan Gül, Dijar Kaval, Fadi Hamze, Owen Azrak, Ezer Browne und Giovanni Düring 13 Akteure zur Verfügung stehen. Fahamoudini Kolou (TSV Buchholz 08), Elias Sawicki (zieht nach Nürnberg), Ronald Vass, Daniel Gomes Da Silva, Timo Pfaffenroth (alle Ziel unbekannt) und Beytullah Atug, den es zum designierten Oberliga-Aufsteiger VfL Lohbrügge zieht, wo er auf seinen Cousin Seyhmus Atug trifft, werden Dersimspor den Rücken kehren. Was Zugänge angeht, so Mahmut Capan, „werden wir die Namen dann veröffentlichen, wenn die Transfers alle unter Dach und Fach sind.“

In einer Pressemitteilung bestätigt Dersimspor die Verpflichtung von Fici:

Liebe Sportbegeisterte,

wie bereits bei einigen Medien schon gemeldet, geben wir nun offiziell unseren neuen Trainer bekannt.
Theodore Fici wir ab der Saison 20/21 unsere erste Mannschaft übernehmen!
Fici ist kein unbekannter für Dersimspor, da er bereits in der Saison 15/16 unsere Landesligamannschaft trainiert hat.
An seiner Seite wird Ricardo Medina, der bereits mit Sammy Selcuk die Mannschaft als CO Trainer betreut hat, stehen.
In diesem Zusammenhang freuen wir auf die Zusammenarbeit mit Fici und heißen Ihn herzlich willkommen!

Mit sportlichen Grüßen
Dersimspor e.V.

Kommentieren