Bezirksliga Nord

Falkes neuer Präsident: Oehlenschläger beerbt Dwenger

14. Dezember 2020, 07:41 Uhr

Sie habe bereits zu Beginn des Jahres 2020 angekündigt, dass ihre Amtszeit als Präsidentin beim HFC Falke zu Ende gehen wird. „Weil ich ganz einfach glaube, dass sich ein Verein nur weiterentwickeln kann, wenn er auch mal neue Impulse bekommt“, erklärte Tamara Dwenger unlängst im Amateurtalk „Kalles Halbzeit am VERLIES“, dass sie sich bei der digital durchgeführten ordentlichen Mitgliederversammlung am 13. Dezember nicht mehr zur Wahl stellen würde. 

Nun steht fest, wer die Nachfolge von Dwenger antreten wird: Der ehemalige Liga-Spieler Timo Oehlenschläger wurde auf der „MV“ des Nord-Bezirksligisten als einzig zur Wahl stehender Kandidat zum neuen Präsidenten der „Falken“ gewählt. Wie der Verein bekannt gibt, wird Nicolas Kühn fortan als Stellvertreter des 30-Jährigen fungieren. Während Detlef Körner zum Schatzmeister gewählt wurde und Liga-Sportchef Christopher Dobirr, auch als Spieler aktiv, sowie Heiko Neumann, Torwart-Trainer der „Zweiten“, neue Beisitzer des Präsidiums sind. Außerdem neu gewählt wurden die Rechnungsprüfer, so der HFC. Dieses Amt wird künftig von Matthias Graunke und Timo Watermeyer ausgeführt werden.

„Wir gratulieren den gewählten Personen zu ihren neuen Ämtern und wünschen für die kommenden Aufgaben ein gutes Händchen. Gleichsam bedanken wir uns bei den Mitgliedern, die zwar nicht gewählt wurden, aber durch ihre Kandidatur die Bereitschaft gezeigt haben, für den Verein tätig zu werden. Falke, das sind wir alle gemeinsam!“ Ein besonderer Dank gehe „an unsere ausgeschiedenen (nun ehemaligen) Präsidiums-Mitglieder Tamara Dwenger, Danny Dwenger und Florian Neumann, die nicht erneut zur Wahl angetreten sind. Vielen Dank für euren Einsatz in den vergangenen Jahren. Ihr habt Falke mitgestaltet, darauf sind wir enorm stolz! Ein Dankeschön geht auch an die ausgeschiedenen Rechnungsprüfer Dirk und Marco für ihre Prüftätigkeit in den letzten drei Jahren“, bricht beim HFC Falke eine neue Ära an.

Kommentieren