Regionalliga Nord

Ex-AFC-Akteur ist „Kiezkicker“

07. September 2020, 13:38 Uhr

Mit einem 3:1-Sieg gegen den Heider SV ist der FC St. Pauli II in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Neben dem aus der eigenen U19 hochgezogenen Pingdwinde Beleme und weiteren Youngstern aus der jüngeren Garde tauchte auch ein externer Neuzugang im Team von Joachim Philipkowski auf: Bujar Sejdija. Der Mittelfeldakteur stand in der vergangenen Saison im Kader von Liga-Kontrahent Altona 93 und erzielte in 19 Einsätzen drei Tore. Nun gibt der 22-Jährige bei den „Kiezkickerchen“ Vollgas.

Kommentieren