FUSSBALL CROWD

„Elstern“ mit fetter Beute – „Da liegt Geld auf dem Silbertablett!“

30. Juni 2020, 15:51 Uhr

Freude bei den Kindern der 4. D-Jugend vom FC Bergedorf 85: Über die "FUSSBALL CROWD" konnte Trainer und Jugendleiter Michael Meyer Geld für neue Trainingsanzüge sammeln. Foto: Verein/FUSSBALL CROWD

Seit März 2018 ist Michael Meyer als Jugendleiter beim FC Bergedorf 85 tätig und trainiert zugleich die 4. D-Jugend der „Elstern“. Da ihm eine gute Ausstattung und ein gepflegtes Auftreten seiner Mannschaften wichtig sind, begab er sich auf die Suche nach Möglichkeiten, an finanzielle Mittel für neue Trainingsanzüge und Sporttaschen heranzukommen. Ersteres allein würde „mal schnell 800 Euro“ an Kosten verursachen. „Und man kann nicht ständig bei den Eltern der Kinder die Hände aufhalten“, so Meyer, der anfügt: „Das Gros der Leute beim FC Bergedorf 85 schwimmt auch nicht in Geld.“ Also was tun, um die benötigten Mittel zusammen zu bekommen?

Eine Rundmail von Heiko Arlt (HFV-Verbands-Jugendausschuss) an sämtliche Vereine sorgte dafür, dass Meyer – und allen anderen Clubs – „Geld auf dem Silbertablett“ angeboten wurde. Oder anders formuliert: Die Rede war in jener Mail von der neu gegründeten „FUSSBALL CROWD“. Ein Projekt, bei dem sich Meyer anfangs dachte: „Was soll der Quatsch?“, wie er gesteht. „Denn ich brauche keine ‚Crowd‘, sondern Geld“, witzelt er heute – und hat allen Grund dazu. Je ausgiebiger er sich mit der Materie befasste, desto mehr wurde ihm bewusst: „Die Idee ist ganz großartig!“ Und weiter: „Das ist eine unheimlich tolle Initiative!“ Eine, die ihm und dem FC Bergedorf 85 helfen kann, das dringend benötigte Geld an den Verein zu bringen. Also stellte Meyer eine eigene Rechnung auf und legte das Projekt an, an dessen Ende 1100 Euro für einen erfolgreichen Abschluss gesammelt werden sollten, damit ausreichend Kapital für neue Trainingsanzüge und Sporttaschen da ist „Ich hatte gar keine Angst – denn das Schlimmste, was hätte passieren können, wäre: Man steht da, wo man jetzt steht“, schwärmt Meyer von der „FUSSBALL CROWD“. Man könne „ohne Erwartungen etwas starten – und muss nichts investieren. Das ist eine richtig geile Sache!“

"Da war mir klar: Das kann nur gutgehen!"

Die inzwischen "zu kleinen oder schon sehr abgenutzten" Trainingsanzüge sollen mit einer neuen Ausrüstung ersetzt werden. Foto: Verein/FUSSBALL CROWD

Was ihn letzten Endes überzeugte? „Die 200 Euro Startkapital, die man dazu erhält, und die zusätzlichen zehn Euro für jede 20-Euro-Spende. Da war mir klar: Das kann eigentlich nur gutgehen, da liegt Geld auf dem Silbertablett!“ Schnell fanden sich 17 Unterstützer – und mit einem Überschuss von 70 Euro wurde das Projekt von Meyer erfolgreich abgeschlossen. 1170 Euro für die Jugend der „Elstern“! Eine Tatsache, die den Jugendleiter des Clubs von den Sander Tannen „total begeistert“, wie er sagt. „Wir haben über 1000 Euro zusammen – ohne etwas zu machen. Ich freue mich wirklich wahnsinnig darüber – auch die Eltern meiner Kinder. Mehr konnte ich echt nicht erwarten!“

Herren-Zerfall gestoppt? "Das macht wieder Freude"

Endlich wieder positive Nachrichten vom FC Bergedorf 85 – nachdem es im Herren-Fußball die letzten Jahre stetig bergab ging und sich eine Negativ-Schlagzeile an die nächste reihte. Doch auch was den Herrenbereich angeht, sieht Jugendleiter Meyer Licht am Ende des Tunnels. „Man hat dort wieder eine gute Mannschaft aufgebaut. Ich sehe dort viele junge und talentierte Männer trainieren. Das macht wieder Freude“, erklärt er – und verrät: „Das war lange eine meiner größten Sorgen als Jugendleiter. Denn die erste Herren-Mannschaft ist das, worüber berichtet wird, das Aushängeschild eines Vereins. Jetzt bin ich aber wieder guter Dinge und habe Hoffnung.“ Man habe im Verein „gute Jugendmannschaften, was für uns unheimlich toll ist“, so Meyer, „aber eine erfolgreiche Herren-Mannschaft ist auch aus Vereinssicht sehr wichtig“. Dabei betont er vor allem, wie stolz er auf die Damen-Abteilung sei. „Die machen dort wirklich eine Weltklasse-Arbeit!“, hebt Meyer die Frauen hervor – und hofft, möglichst bald „auch mit den Herren wieder positive Schlagzeilen zu schreiben“.

Auch Ihr wollt von der FUSSBALL CROWD profitieren? Dann legt HIER Euer Projekt an!

Kommentieren