Bezirksliga West

Drei weitere Ex-Teutonen für Lurup – inklusive weiblicher Verstärkung

16. Mai 2020, 12:00 Uhr

André Friebe (li.) wechselt nach einigen Jahren beim FC Teutonia 05 - zuletzt in der "Zweiten" - zum SV Lurup. Foto: KBS-Picture.de

Die Personalplanungen beim SV Lurup biegen auf die Zielgeraden ab – das runderneuerte Gesicht der „Vorhornwegler“ scheint so gut wie „saniert“ zu sein. Mit zwei weiteren Spieler-Neuzugängen und weiblicher Verstärkung im Team ums Team kann der neue Liga-Obmann Patrick Da Silva Lopes drei weitere Puzzlestücke beim West-Bezirksligisten begrüßen. Das neue Trio kann auf eine gemeinsame Vergangenheit beim FC Teutonia 05 zurückblicken…

Michael Wegner soll in der kommenden Saison als spielender Torwarttrainer am Vorhornweg fungieren. Foto: privat

Als spielender Torwarttrainer wird Michael Wegner (SV Krupunder-Lohkamp) zum SV Lurup stoßen. Der inzwischen 40-Jährige hat in seiner Vita diverse Vereine stehen – darunter die SV Halstenbek-Rellingen, den SC Nienstedten, FC Teutonia 05, Wedeler TSV, FK Nikola Tesla und eben auch den SVL, wohin er nun zurückkehrt. „Michi und ich kennen uns schon länger“, so Da Silva Lopes, „der aktuelle Kontakt kam aber über unseren Neuzugang Ali Karaduman zustande“. In den Gesprächen habe sich „herausgestellt, dass er gerne nochmal angreifen würde, sich aber gleichzeitig schon Gedanken darüber macht, wie es nach seiner aktiven Zeit weitergeht“, lässt uns Da Silva Lopes wissen – und erklärt: „Da wir sowohl auf der Suche nach einem Torhüter als auch nach einem Torwarttrainer waren, haben wir gemeinsam beschlossen, das er in dieser Saison als spielender Torwarttrainer fungieren und sich langfristig dann letzterer Aufgabe annehmen wird.“

Auch Friebe heuert in Lurup an

Ebenfalls eine gehörige Portion Erfahrung wird André Friebe mit an den Vorhornweg bringen. Der 31-Jährige, der für HR und Teutonia 05 einige Oberliga-Einsätze zu verzeichnen hat, war zuletzt für die „Zweite“ der „Kreuzkirchler“ aktiv. Aus jener Zeit kennen sich auch der Linksfuß und Da Silva Lopes, der einst selbst für T05 II kickte. „Er hat mit einigen unserer Neuzugänge über das Projekt gesprochen und signalisiert, dass es sich super anhört und er sich vorstellen könnte, auch daran mitzuwirken. Daraufhin habe ich den Kontakt zu ihm gesucht und alles weitere besprochen.“ Mit Friebe bekommt der SVL einen weiteren Routinier dazu, der auch schon höherklassig aktiv war.

Lara Clasen-Schulz verstärkt Funktionsteam

Lara Clasen-Schulz verstärkt das Funktionsteam beim SV Lurup als Physiotherapeutin. Foto: KBS-Picture.de

„Des Weiteren freuen wir uns, bekannt zu geben, dass wir eine Kooperation mit der Praxis für Physiotherapie und Anne Schümann eingegangen sind, wo Lara Clasen-Schulz als stellvertretende Praxisleiterin tätig ist“, so Da Silva Lopes. „Mit Lara haben wir künftig eine Physiotherapeutin, die sehr viel Erfahrung im Sportbereich und insbesondere im Fußball mitbringt.“ Denn: Clasen-Schulz war zuletzt einige Zeit beim Oberligisten FC Teutonia 05 in selber Funktion aktiv. „Wir haben uns zweimal mit Lara getroffen. Das erste Gespräch verlief extrem positiv, so dass wir uns mit Daniel Domingo und ihr zusammen noch einmal in der Praxis getroffen haben. Dort haben wir gemerkt, dass man auf einer Wellenlänge liegt und dass es passt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heißen Lara in unserem Funktionsteam herzlich willkommen!“

Autor: Dennis Kormanjos

Kommentieren