Bezirksliga Süd

Cousin von Barca-Star Fati: Braima bald(e) wieder für Inter!

04. März 2021, 13:25 Uhr

Eingerahmt vom Vorstand Sercan Topbas (li.) und Baris Toprak (re.) präsentiert Braima Baldé sein neues/altes Trikot. Foto: privat

„In den nächsten Wochen werden noch weitere Überraschungen kommen“, kündigt Korcan Topbas vielsagend bereits weitere Neuerungen bei Inter 2000 an. Der Manager des Süd-Bezirksligisten startet den „Neuaufbau“ jedoch zunächst mit einer Personalie – und was für einer…

In der Saison 2018/19 lief Baldé (li.) bereits für den damaligen Hansa-Landesligisten auf. Foto: Bode

Zuletzt schnürte er seine Stiefel für den Regionalligisten Lüneburger SK Hansa – nun kehrt Braima Baldé in den Hamburger Amateurfußball und zu seinem Ex-Club zurück. Denn: Der 25-jährige „Flügelflitzer“ schließt sich per sofort Inter 2000 an! Das bestätigt uns Topbas. Mit Baldé bekommt der Süd-Bezirksligist nicht nur qualitativ einen immensen Schub, sondern auch Prominenz in seine Reihen. Denn: Baldé, der in seiner Jugend unter anderem für Benfica Lissabon und Vitória Guimares, Stoke City und den Niendorfer TSV in der Hansestadt kickte, ist der Cousin von Barcelona-Star Ansu Fati. Der Marktwert des 18-jährigen Shootingstars von Barca wird laut „transfermarkt.de“ auf 80 Millionen Euro taxiert.

"Er hatte auch Anfragen aus der Regional- und Oberliga"

Für Altona 93 und den LSK Hansa absolvierte Baldé insgesamt 14 Regionalliga-Einsätze. Foto: Bode

Dass sich Baldé nun für eine Rückkehr zu Inter 2000, wo er nach Stationen beim Niendorfer TSV, HR und Altona 93 bereits in der Saison 2018/19 aktiv war und in 25 Partien zehn Treffer in der Landesliga Hansa erzielte, entschieden hat, dürfte wahrlich als Transfercoup durchgehen. „Er hatte auch Anfragen aus der Regional- und der Oberliga“, verrät uns Topas voller Stolz, dass sich der Offensivakteur „am Ende trotzdem für uns entschieden hat“. Weiter befindet der Manager von Inter: „Ich denke, dass er der schnellste Spieler der Liga ist und für ordentlich Wirbel sorgen wird. Wir kennen ihn ja – und wissen, wie gefährlich er ist und über welche Qualität er verfügt“, erhofft man sich von Baldé „viele Tore“.

Toprak neuer Zweiter Vorsitzender

Nun kehrt der Cousin von Barca-Star Ansu Fati zu Inter 2000 zurück - diesmal in die Bezirksliga. Foto: Bode

Die Abwicklung des Wechsels war auch die erste Amtshandlung von Baris Toprak. Der ehemalige Spieler von Inter 2000 und Inter Wilhelmsburg ist nämlich neuer Zweiter Vorsitzender des Vereins und löst in dieser Funktion Ferhat Aycelebi, der dem Club aber als Spieler sowie im erweiterten Vorstand erhalten bleibt, ab. Erster Vorsitzender ist nach wie vor Sercan Topbas, der bis zuletzt auch als Trainer bei Inter 2000 fungiert hat – und in Sachen Neuverpflichtungen offenbar längst noch nicht am Ende der Fahnenstange angekommen zu sein scheint...

Autor: Dennis Kormanjos

Kommentieren