19.04.2019

Boll holt Pahl zu Vicky

Lange verlängert an der Hoheluft

Bereits beim FC St. Pauli II und SC Condor spielte Tim-Julian Pahl unter Fabian Boll - bald auch beim SC Victoria. Foto: KBS-Picture.de

Vor dieser Saison holte er Tim-Julian Pahl aus dessen einjähriger Fußballpause und konnte ihn von einem Comeback beim SC Condor überzeugen. Nach einem Seuchenjahr bei den „Raubvögeln“ - sowohl sportlich als auch persönlich aufgrund von Verletzungen - folgt der 23-Jährige nun erneut dem „Lockruf“ von Fabian Boll, der die Farmsener im Winter verlassen musste, den Defensivakteur aber schon im Nachwuchs des FC St. Pauli trainierte. Wie der SC Victoria, die neue sportliche Heimat von Boll, in einer Pressemitteilung bekannt gibt, verschlägt es Pahl zur neuen Serie an die Hoheluft!

„Die Kaderplanung für die nächste Saison läuft auch beim SC Victoria auf Hochtouren“, verkündet der Oberliga-Dritte, dem am Samstag das ODDSET-Pokal-Halbfinale bei der TuS Dassendorf bevorsteht. „Deshalb können wir voller Freude, nach der Verpflichtung von Ian-Prescott Claus, unseren zweiten Sommerzugang verkünden: Vom SC Condor wird Verteidiger Tim-Julian Pahl (23) an die Hoheluft wechseln. Der Abwehrspieler durchlief die Jugend von Eintracht Norderstedt und des FC St. Pauli, bis er schließlich auch auf 46 Regionalligaeinsätze für den FC St. Pauli II kam“, so der SCV. „Ich freue mich definitiv riesig auf die neue Aufgabe bei Vicky. Ich habe damals schon unter Fabian Boll gespielt und mich immer sehr wohl gefühlt. Seitdem ist der Kontakt nie wirklich abgerissen. Außerdem kenne ich auch schon ein paar meiner zukünftigen Mitspieler aus vorherigen Zeiten“, so Tim Pahl, der zuletzt als Fußballer nicht wirklich glücklich war, nun aber wieder neue Kraft schöpft. „Gerade nach so einer Saison, wie ich sie jetzt hatte, in der es für mich nicht gut lief, möchte ich für mich persönlich wieder neu angreifen, wieder fit werden, fit und gesund bleiben und es schaffen, mit Victoria wieder in der oberen Tabellenregion zu landen.“ Tim Pahl wird in den nächsten zwei Jahren die Rückennummer 32 tragen.

Lange bleibt

Bleibt an der Hoheluft: Verteidiger Marc Lange. Foto: KBS-Picture.de

Ähnliche Ziele habe „auch unser Defensivmann Marc Lange (29), der seinen Kontrakt bis zum Sommer 2021 verlängert hat, was uns als Verein natürlich sehr stolz macht, dass so ein erfahrener und guter Spieler weiterhin unsere Farben tragen möchte“, lassen die Mannen von der Hoheluft wissen. „Für mich stand schon die ganze Zeit fest, dass ich auf jeden Fall beim SC Victoria bleiben will, weil mir das Konzept des Vereins sehr gut gefällt und ich echt gerne ein Teil der Vicky-Familie bin. Außerdem möchte ich auch meinen Teil dazu beitragen, Vicky wieder dahin zu bringen, wo der SCV hingehört – nach oben.“ Mit diesen „tollen Nachrichten“ wünscht der SC Victoria „frohe Ostern und ein tolles Pokalwochenende“.

Kommentieren