20.04.2016

Begegnung auf Augenhöhe

Kreisliga 4: FC Haak Bir – Bostelbeker SV (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der FC Haak Bir auf den Bostelbeker SV. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Am Sonntag wies Haak Bir FTSV Altenwerder III mit 2:1 in die Schranken. Zwar blieb Bostelbek nun seit fünf Partien ohne Sieg (0-3-2). Gegen die Reserve des Hamm United FC trennte man sich zuletzt aber wenigstens mit einem 2:2-Remis.

Der FC Haak Bir musste schon 69 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt. In den letzten fünf Spielen schaffte das Team von Trainer Sadik Özdeser lediglich einen Sieg. Die Zwischenbilanz von Haak Bir liest sich wie folgt: drei Siege, drei Remis und 14 Niederlagen. Der FC Haak Bir findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13.

Der BSV ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal vier Punkte fuhr der Gast bisher fahren. Auf fremdem Terrain reklamierte der Aufsteiger erst fünf Zähler für sich. Der aktuelle Ertrag des Bostelbeker SV zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, sieben Unentschieden und 13 Niederlagen. Bostelbek steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Wenn Haak Bir den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FC Haak Bir. Aber auch bei Bostelbeker SV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Ein klarer Favorit fehlt in diesem Spiel. Beide Teams tummeln sich in der gleichen tabellarischen Region und kämpfen um den Nichtabstieg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Haak Bir

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Bostelbeker SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)