ASV Bergedorf 85 II unter Druck

Kreisklasse 11: SV Nettelnburg/Allermöhe II – ASV Bergedorf 85 II (Sonntag, 13:00 Uhr)

09. Oktober 2015, 08:25 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft die Reserve des SV Nettelnburg/Allermöhe auf die Zweitvertretung des ASV Bergedorf 85. Der SVNA II kam zuletzt gegen den Düneberger SV II zu einem 1:1-Unentschieden. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den ASV II gegen den Barsbütteler SV II.

Zu mehr als Platz 11 reicht die Bilanz des SV Nettelnburg/Allermöhe II derzeit nicht. Bislang fuhr der Gastgeber drei Siege, ein Remis sowie fünf Niederlagen ein. Zuletzt gewann der SVNA II etwas an Boden. Drei Siege und ein Unentschieden schaffte der SV Nettelnburg/Allermöhe II in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SVNA II diesen Trend fortsetzen.

Mit drei Punkten auf der Habenseite steht der ASV Bergedorf 85 II derzeit auf dem 14. Rang. Der Gast musste schon 38 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der ASV II nur einen Sieg zustande.

Wenn der SV Nettelnburg/Allermöhe II den Rasen betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SVNA II. Aber auch beim Gegner ASV Bergedorf 85 II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer. Der ASV Bergedorf 85 II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren