Bezirksliga Ost

Apel verlässt Schwarzenbek

04. Januar 2021, 10:15 Uhr

Seit nunmehr viereinhalb Jahren gehört Finn Apel, der seine eigene Laufbahn verletzungsbedingt frühzeitig beenden musste, dem Trainerteam des SC Schwarzenbek an. Doch die aktuelle Spielzeit wird auch die letzte von Apel an der Schützenallee und an der Seite von Sven Reinke sein, wie der Verein bekannt gibt: "Finn Apel wird seinen Vertrag als Erste-Herren-Trainer beim SC Schwarzenbek nicht über die laufende Saison hinaus verlängern. Nach viereinhalb Jahren erfolgreicher Aufbau-Arbeit sucht Apel eine neue Herausforderung im Herrenfußball. Als Sportlicher Leiter Jugend steht er dem Verein aber weiterhin zur Verfügung, um die begonnene Neuausrichtung weiter voranzutreiben", heißt es von Seiten des Ost-Bezirksligisten, der "die Lobes- und Abschiedshymnen auf das Saisonende verschieben" will, da gemeinsam "noch eine halbe Saison" vor dem SCS liegen würde. "Wie der Abgang von Apel kompensiert wird, werden wir jetzt besprechen, die vorhandenen Möglichkeiten bewerten und schauen, welche Möglichkeiten sich noch ergeben. Es ist das Ziel, Anfang Januar diesen Vorgang abgeschlossen zu haben."

Kommentieren