Waldhof Mannheim hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

3. Liga: SV Waldhof Mannheim – SpVgg Unterhaching (Samstag, 16:30 Uhr)

04. April 2024, 18:02 Uhr

Unterhaching bekommt es am Samstag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Waldhof Mannheim siegte im letzten Spiel gegen Borussia Dortmund II mit 2:1 und besetzt mit 34 Punkten den 16. Tabellenplatz. Die SpVgg zog gegen den FC Ingolstadt am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Nachdem SVW sich im Hinspiel als keine große Hürde für die SpVgg Unterhaching erwies und mit 0:3 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für SV Waldhof Mannheim.

Wer Waldhof Mannheim als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 81 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der aktuelle Ertrag des Waldhof zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, sieben Unentschieden und 15 Niederlagen. Der Gastgeber ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Mit 46 gesammelten Zählern hat Unterhaching den siebten Platz im Klassement inne. Zehnmal ging die Spielvereinigung bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 13-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sieben Punkteteilungen.

Trumpft SVW auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-5-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Hachingen (4-4-6) eingeräumt.

Zum Ende der Saison wird SV Waldhof Mannheim noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner SpVgg Unterhaching steht in der Tabelle neun Positionen besser da.

Mehr zum Thema