Saarbrücken will weiter Boden gutmachen

3. Liga: MSV Duisburg – 1. FC Saarbrücken (Samstag, 14:00 Uhr)

14. März 2024, 18:01 Uhr

Am Samstag trifft MSV Duisburg auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Die 15. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für MSV Duisburg gegen die SpVgg Unterhaching. Letzte Woche siegte der FCS gegen den FC Erzgebirge Aue mit 2:0. Damit liegt Saarbrücken mit 43 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von MSV Duisburg sind 17 Punkte aus 15 Spielen. Nachdem der Gastgeber die Hinserie auf Platz 19 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt MSV Duisburg aktuell den 13. Rang. MSV Duisburg besetzt mit 26 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt MSV Duisburg nicht zur Entfaltung, sodass nur 29 erzielte Treffer auf das Konto von MSV Duisburg gehen.

Der vierte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des 1. FC Saarbrücken. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Gasts. Insgesamt erst 30-mal gelang es dem Gegner, Saarbrücken zu überlisten. Der FCS wartet mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, 13 Unentschieden sowie fünf Pleiten auf. Der 1. FC Saarbrücken erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler.

Wenn MSV Duisburg und Saarbrücken ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen.

Zum Ende der Saison wird MSV Duisburg noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner 1. FC Saarbrücken steht in der Tabelle neun Positionen besser da.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe