Waldhof Mannheim möchte nachlegen

3. Liga: FC Viktoria Köln – SV Waldhof Mannheim (Samstag, 14:00 Uhr)

07. März 2024, 18:01 Uhr

Der FC Viktoria Köln will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Waldhof Mannheim punkten. Viktoria gewann das letzte Spiel gegen den FC Ingolstadt mit 3:1 und liegt mit 38 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. SVW hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den SSV Jahn Regensburg mit 3:1. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Die Viktoria zeigt in der Offensive mit 44 geschossenen Toren große Qualität. In der Abwehr, die 47 Gegentreffer kassierte, gibt es indes Steigerungspotential. Der Gastgeber steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute des FC Viktoria Köln: zehn Siege, acht Unentschieden und zehn Niederlagen.

Gegenwärtig rangiert SV Waldhof Mannheim auf Platz 17, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Bisher verbuchte der Waldhof siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sechs Unentschieden und 15 Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für die Gäste in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Waldhof Mannheim scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 71, eine und zwei Rote Karten aufweist.

Auf dem Papier ist SVW zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe