Unterhaltsames Unentschieden

3. Liga: SV Waldhof Mannheim – SC Preußen Münster, 2:2 (1:1)

04. Februar 2024, 23:31 Uhr

SC Preußen Münster kam im Gastspiel bei SV Waldhof Mannheim trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Waldhof Mannheim vom Favoriten. Das Hinspiel war mit 3:1 zugunsten des Waldhof geendet.

Terrence Boyd brachte SC Preußen Münster in der zwölften Minute per Rechtsschuss ins Hintertreffen. Das 1:1 der Gäste stellte Niko Koulis sicher (24.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Martin Petersen die Akteure in die Pause. Bei SC Preußen Münster kam Gerrit Wegkamp für Thorben Deters ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (56.). In der 69. Minute stellte SC Preußen Münster personell um: Per Doppelwechsel kamen Shaibou Oubeyapwa und Dominik Steczyk auf den Platz und ersetzten Daniel Kyerewaa und Malik Batmaz. Wegkamp versenkte den Ball in der 79. Minute im Netz von SVW. Das Heimteam stellte in der 83. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Kennedy Okpala, Marcel Seegert und Pascal Sohm für Kevin Goden, Tim Sechelmann und Bentley Bahn auf den Platz. Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Seegert mit seinem Treffer aus der 85. Minute verantwortlich. Am Ende stand es zwischen SV Waldhof Mannheim und SC Preußen Münster pari.

Zu mehr als Platz 17 reicht die Bilanz von Waldhof Mannheim derzeit nicht. Die formschwache Abwehr, die bis dato 40 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von SVW in dieser Saison. SV Waldhof Mannheim verbuchte insgesamt sechs Siege, sechs Remis und zwölf Niederlagen.

SC Preußen Münster holte auswärts bisher nur elf Zähler. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel SC Preußen Münster in der Tabelle auf Platz elf. Acht Siege, neun Remis und sechs Niederlagen hat SC Preußen Münster derzeit auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für SC Preußen Münster, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am nächsten Samstag (14:00 Uhr) reist Waldhof Mannheim zum SSV Ulm 1846, am gleichen Tag begrüßt SC Preußen Münster den SV Sandhausen vor heimischem Publikum.

Mehr zum Thema