Kann Jeddeloh II den Trend ändern?

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh II – SV Drochtersen-Assel (Samstag, 16:00 Uhr)

04. April 2024, 18:02 Uhr

Jeddeloh II steht gegen den Drochtersen eine schwere Aufgabe bevor. Jüngst brachte Bremer SV dem SSV Jeddeloh II die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Drochtersen-Assel mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den SC Weiche Flensburg 08. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Jeddeloh II sind 13 Punkte aus zwölf Spielen. Die vergangenen Spiele waren für den SSV Jeddeloh II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Die Leistungssteigerung von Drochtersen-Assel lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo D/A einen deutlich verbesserten zweiten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang elf ab. Die Gäste weisen bisher insgesamt zwölf Erfolge, zehn Unentschieden sowie fünf Pleiten vor. Der Drochtersen tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Jeddeloh II schafft es mit 26 Zählern derzeit nur auf Platz 15, während der SV Drochtersen-Assel 20 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Drochtersen-Assel trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Jeddeloh II ging zur Sache und kassierte bereits 61 Gelbe Karten. Ist der Drochtersen für den Schlagabtausch gewappnet?

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des SV Drochtersen-Assel. Der SSV Jeddeloh II hat also eine harte Nuss zu knacken.

Mehr zum Thema