Eimsbütteler TV beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh II – Eimsbütteler TV, 1:2 (1:0)

18. November 2023, 23:30 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied – der Eimsbütteler TV siegte mit 2:1 gegen den SSV Jeddeloh II. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Im ersten Durchgang hatte Jeddeloh II etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Unter dem Strich verbuchte der ETV gegen den SSV Jeddeloh II einen 2:1-Sieg.

Jeddeloh II muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom 13. Platz angehen. Der Angriff ist beim SSV Jeddeloh II die Problemzone. Nur 18 Treffer erzielte Jeddeloh II bislang. Zwei Siege, neun Remis und vier Niederlagen hat der SSV Jeddeloh II derzeit auf dem Konto. Gewinnen hatte bei Jeddeloh II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits acht Spiele zurück.

Der Eimsbütteler TV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Den Kampf um die Klasse gehen die Gäste in der Rückrunde von der 16. Position an. Der ETV bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten. Der Eimsbütteler TV beendete die Serie von fünf Spielen ohne Sieg.

Nächsten Samstag (16:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des SSV Jeddeloh II mit dem FC St. Pauli (U23). Am Dienstag empfängt der ETV den SV Drochtersen-Assel.

Mehr zum Thema