Souveräner Erfolg bei Eimsbütteler TV

Regionalliga Nord: Eimsbütteler TV – FC St. Pauli (U23), 1:4 (1:1)

06. August 2023, 23:31 Uhr

Der Eimsbütteler TV hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:4-Niederlage gegen den FC St. Pauli (U23) verdaut werden.

Maurice Boakye besorgte vor 950 Zuschauern das 1:0 für den ETV. Bennet Winter nutzte die Chance für St. Pauli II und beförderte in der 30. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Das 2:1 des FCSP II stellte Peer Mahncke sicher (51.). Winter schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (66.). Wenig später kamen Mika Clausen und Jannis Turtschan per Doppelwechsel für Luca Günther und Max Marie auf Seiten des FC St. Pauli (U23) ins Match (68.). Robin Müller brachte die U23 in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (82.). Die 1:4-Heimniederlage des Eimsbütteler TV war Realität, als Referee Sven-Erik Asmussen die Partie letztendlich abpfiff.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den Gastgeber wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert der ETV nur noch auf Platz 16.

St. Pauli II ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die vierte Position vorgerückt. Die Gäste haben nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man einmal die Punkte geteilt.

Am kommenden Samstag trifft der Eimsbütteler TV auf TuS BW Lohne, der FCSP II spielt tags darauf gegen SC Spelle-Venhaus.

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Eimsbütteler TV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC St. Pauli (U23)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)