Nächste Pleite für Hansa Rostock

2. Bundesliga: FC Schalke 04 – F.C. Hansa Rostock, 2:1 (2:1)

11. Mai 2024, 23:31 Uhr

Das Auswärtsspiel brachte für Hansa Rostock keinen einzigen Punkt – Schalke 04 gewann die Partie mit 2:1. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für S04. Schalke hatte das Hinspiel gegen Hansa mit 2:0 gewonnen.

61.533 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FC Schalke 04 schlägt – bejubelten in der 22. Minute den Treffer von Kenan Karaman zum 1:0. Sarpreet Singh traf zum 1:1 zugunsten des F.C. Hansa Rostock (32.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Paul Seguin mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die Gäste. Ein Tor auf Seiten von Schalke 04 machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In Durchgang zwei lief Henning Matriciani anstelle von Thomas Ouwejan für den Gastgeber auf. Gleich drei Wechsel nahm Hansa Rostock in der 66. Minute vor. Sebastian Vasiliadis, Kai Pröger und Nico Neidhart verließen das Feld für Oliver Hüsing, Juan José Perea und John-Patrick Strauß. Der Unparteiische tadelte Singh von Hansa und warf ihn mit glatt Rot vom Platz (69.). In der 81. Minute stellte der F.C. Hansa Rostock personell um: Per Doppelwechsel kamen Júnior Brumado und Kevin Schumacher auf den Platz und ersetzten Janik Bachmann und Jonas David. Obwohl S04 nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Hansa Rostock zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet der FC Schalke 04 den zehnten Rang des Klassements.

Hansa steht mit 31 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt Hansa Rostock nicht zur Entfaltung, sodass nur 29 erzielte Treffer auf das Konto des F.C. Hansa Rostock gehen. Hansa musste sich nun schon 20-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der F.C. Hansa Rostock insgesamt auch nur neun Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Die Misere von Hansa Rostock hält an. Insgesamt kassierte Hansa nun schon fünf Niederlagen am Stück. Seit sieben Begegnungen hat Schalke 04 das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Kommende Woche tritt S04 bei der SpVgg Greuther Fürth an (Sonntag, 15:30 Uhr), parallel genießt der F.C. Hansa Rostock Heimrecht gegen den SC Paderborn 07.

Mehr zum Thema