Holstein Kiel siegt bei Elversberg

2. Bundesliga: SV 07 Elversberg – KSV Holstein Kiel, 0:2 (0:1)

16. März 2024, 23:30 Uhr

Mit 0:2 verlor der SV 07 Elversberg am vergangenen Samstag zu Hause gegen die KSV Holstein Kiel. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Holstein Kiel wurde der Favoritenrolle gerecht. Aus dem Hinspiel hatten beide Mannschaften einen Punkt mitgenommen, als man sich mit einem 1:1 voneinander getrennt hatte.

Shuto Machino brachte Elversberg in der 39. Minute per Rechtsschuss ins Hintertreffen. Zur Pause wusste die KSV eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der 49. Minute legte Philipp Sander mit dem rechten Fuß zum 2:0 zugunsten von Holstein nach. In der 69. Minute stellte der SVE personell um: Per Doppelwechsel kamen Kevin Conrad und Dominik Martinovic auf den Platz und ersetzten Robin Fellhauer und Manuel Feil. Unter dem Strich verbuchte die KSV Holstein Kiel gegen den Gastgeber einen 2:0-Sieg.

Der SV 07 Elversberg führt mit 35 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Zehn Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat Elversberg momentan auf dem Konto.

Holstein Kiel beißt sich in der Aufstiegszone fest. Kiel sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und sieben Niederlagen dazu. Zuletzt lief es erfreulich für die Gäste, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Für das nächste Spiel reist der SV 07 Elversberg am 30.03.2024 zur Eintracht Braunschweig, am selben Tag empfängt die KSV den F.C. Hansa Rostock.

Mehr zum Thema