Entgegengesetzte Formkurven

2. Bundesliga: SV 07 Elversberg – Eintracht Braunschweig (Freitag, 18:30 Uhr)

19. Oktober 2023, 13:01 Uhr

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht Braunschweig mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Freitag, im Spiel gegen den SVE. Das letzte Ligaspiel endete für den SV 07 Elversberg mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die KSV Holstein Kiel. Der BTSV erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SC Paderborn 07 hervor.

Daheim hat Elversberg die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Gegenwärtig rangiert die Heimmannschaft auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison des SVE verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SV 07 Elversberg drei Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Mit nur fünf Zählern auf der Habenseite ziert die Eintracht Braunschweig das Tabellenende der 2. Bundesliga. Die Offensive der Eintracht zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sechs geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Ein Sieg, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für die Braunschweiger Mannschaft zu Buche.

Braunschweig trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der SVE ging zur Sache und kassierte bereits 20 Gelbe Karten. Ist der BTSV für den Schlagabtausch gewappnet? Beim SV 07 Elversberg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Elversberg das Feld als Sieger, während die Eintracht Braunschweig in dieser Zeit sieglos blieb.

Braunschweig ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SVE, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Mehr zum Thema