Leipzig will den Lauf ausbauen

1. Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim – RB Leipzig (Freitag, 20:30 Uhr)

02. Mai 2024, 13:00 Uhr

Beim kommenden Gegner der TSG Hoffenheim stimmte zuletzt der Ertrag. Ist Hoffenheim für das Aufeinandertreffen mit dem RB gewappnet? Beim VfL Bochum gab es für die TSG am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Letzte Woche gewann Leipzig gegen die Borussia Dortmund mit 4:1. Damit liegt die RB Leipzig mit 62 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der RB die Oberhand und siegte mit 3:1.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der TSG 1899 Hoffenheim sind 19 Punkte aus 15 Spielen. Der Gastgeber befindet sich mit 39 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Die bisherige Ausbeute der TSG Hoffenheim: elf Siege, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen.

Offensiv konnte der RB Leipzig in der 1. Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 73 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. 19 Siege und fünf Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz der Gäste gegenüber. Mit vier Siegen in Folge ist Leipzig so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Mit Blick auf die Anfälligkeit ihrer Hintermannschaft dürfte die TSG mit Bauchschmerzen in die Partie gegen die RB Leipzig gehen. Die TSG 1899 Hoffenheim scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 81, vier und eine Rote Karte aufweist.

Die TSG Hoffenheim ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Leipzig, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe