Last-Minute-Sieg: Schröder sorgt für Jubel

Regionalliga Nord: TuS BW Lohne – SV Werder Bremen (U23), 1:2 (1:1)

17. August 2022, 23:30 Uhr

TuS BW Lohne hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 1:2-Niederlage lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. Einen packenden Auftritt legte Werder Bremen II dabei jedoch nicht hin.

Der Schuss von Marko Dedovic schlug vor der sportlichen Kulisse von 1.300 Zuschauern im eigenen Tor ein. Jetzt erst recht, dachte sich Marek Janssen, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (31.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Wenig später kamen Jascha Brandt und Dejan Galjen per Doppelwechsel für Jakob Löpping und Mika-Michel Eickhoff auf Seiten des SVW II ins Match (62.). Bei Werder ging in der 78. Minute der etatmäßige Keeper Phillipp Kühn raus, für ihn kam Xiancheng Li. Für Bremen endete das Spiel, bei dem sich fast alle mit einem Unentschieden als Endstand arrangiert hatten, doch noch mit einem Sieg, weil Marc Schröder in der Nachspielzeit erfolgreich war. In den 90 Minuten waren die Gäste im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als TuS BW Lohne und fuhren somit einen 2:1-Sieg ein.

Die Offensive von TuS BW Lohne strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Aufsteiger bis jetzt erst drei Treffer erzielte.

Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SV Werder Bremen (U23).

Trotz des Sieges fiel der SV Werder Bremen (U23) in der Tabelle auf Platz neun. Neben TuS BW Lohne gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht.

Das nächste Mal ist TuS BW Lohne am 21.08.2022 gefordert, wenn man beim FC St. Pauli (U23) antritt. Werder Bremen II empfängt schon am Sonntag den SV Atlas Delmenhorst als nächsten Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema