Wehen Wiesbaden gewinnt Spitzenspiel

3. Liga: SV Wehen Wiesbaden – SV 07 Elversberg, 1:0 (1:0)

14. Januar 2023, 23:31 Uhr

Der SV Wehen Wiesbaden stellte dem SV 07 Elversberg ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 1:0 nach Hause. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

7.526 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Wehen Wiesbaden schlägt – bejubelten in der elften Minute den Treffer von Thijmen Goppel zum 1:0. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung von Wiesbaden in die Kabine. Wenig später kamen Kevin Koffi und Israel Suero per Doppelwechsel für Manuel Feil und Carlo Sickinger auf Seiten von Elversberg ins Match (75.). Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem SVWW der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnten sich die Gastgeber beim Sieg gegen den SVE verlassen, und auch tabellarisch sieht es für den SV Wehen Wiesbaden weiter verheißungsvoll aus. Die Saison von Wehen Wiesbaden verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der SVWW nun schon zehn Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte. Der SV Wehen Wiesbaden erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Nach 18 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den SV 07 Elversberg 41 Zähler zu Buche. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gäste ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 15 Gegentore zugelassen hat. Elversberg baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Wehen Wiesbaden stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim Hallescher FC vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der SVE den FC Ingolstadt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe