Erst Bankdrücker, dann Torschütze: Sieg dank Stehle

3. Liga: FC Viktoria Köln – SpVgg Oberfranken Bayreuth, 2:1 (0:1)

13. November 2022, 23:30 Uhr

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der FC Viktoria Köln mit 2:1 gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth für sich entschied. Die Überraschung blieb aus, sodass die SpVgg Bayreuth eine Niederlage kassierte.

Als manch Akteur mit den Gedanken bereits in der Halbzeitpause war, schlug der Moment von Markus Ziereis. Vor 2.498 Zuschauern markierte der Angreifer der Altstadt die Führung für sein Team. SpVgg nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Mit seinem Platzverweis (47.) erwies Eroll Zejnullahu seiner Mannschaft einen Bärendienst, denn danach gerieten die Gäste gehörig unter Druck. Viktoria stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Kevin Lankford, Luca Marseiler und Simon Fabio Stehle für David Philipp, Andre Becker und Hamza Saghiri auf den Platz. Patrick Sontheimer versenkte den Ball in der 68. Minute im Netz von Bayreuth. Stehle brachte den Ball zum 2:1 zugunsten der Viktoria über die Linie (69.). In der 73. Minute stellte die SpVgg Oberfranken Bayreuth personell um: Per Doppelwechsel kamen Dennis Lippert und Tim Latteier auf den Platz und ersetzten Jann George und Marcel Schiller. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Ballweg (Zwingenberg) gewann der FC Viktoria Köln gegen die SpVgg Bayreuth.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Viktoria in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, sechs Remis und vier Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich die Viktoria in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Nach 17 Spieltagen ist Bayreuth das Schlusslicht der 3. Liga. Die Offensive der SpVgg Oberfranken Bayreuth zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – elf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nun musste sich die SpVgg Bayreuth schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten fünf Begegnungen holte Bayreuth insgesamt nur vier Zähler.

Der FC Viktoria Köln tritt am Samstag, den 14.01.2023, um 14:00 Uhr, beim VfL Osnabrück an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt die SpVgg Oberfranken Bayreuth die Reserve von Borussia Dortmund.

Kommentieren

Mehr zum Thema