Dortmund II verliert nach sechs Spielen wieder

3. Liga: SV 07 Elversberg – Borussia Dortmund II, 3:1 (2:1)

05. November 2022, 23:30 Uhr

Am Samstag begrüßte der SV 07 Elversberg die Zweitvertretung von Borussia Dortmund. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten von Elversberg aus. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

6.087 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SVE schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Manuel Feil zum 1:0. Kevin Koffi beförderte das Leder zum 2:0 der Gastgeber über die Linie (21.). Ole Pohlmann verkürzte für Dortmund II später in der 32. Minute auf 1:2. Ein Tor auf Seiten des SV 07 Elversberg machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. In Durchgang zwei lief Göktan Gürpüz anstelle von Ted Tattermusch für den BVB II auf. Jannik Rochelt erhöhte den Vorsprung von Elversberg nach 69 Minuten auf 3:1. Wenig später kamen Niklas Dams und Aday Ercan per Doppelwechsel für Bjarne Pudel und Falko Michel auf Seiten von Borussia Dortmund II ins Match (78.). Als Schiedsrichter Dr. Thomsen (Kleve) die Partie abpfiff, reklamierte der SVE schließlich einen 3:1-Heimsieg für sich.

Der Tabellenführer stabilisierte mit den drei Punkten die gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen. In der Defensive des SV 07 Elversberg griffen die Räder ineinander, sodass Elversberg im bisherigen Saisonverlauf erst 14-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die bisherige Spielzeit des SVE ist weiter von Erfolg gekrönt. Der SV 07 Elversberg verbuchte insgesamt elf Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Elversberg zu besiegen.

Dortmund II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Der Angriff ist bei der Borussia die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielten die Gäste bislang. Fünf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat Dortmunder Borussia derzeit auf dem Konto. Der BVB II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Der SVE tritt am kommenden Dienstag bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth an, Borussia Dortmund II empfängt am selben Tag den FC Viktoria Köln.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe