Unentschieden: Besong verhindert die Niederlage

3. Liga: FC Erzgebirge Aue – SV 07 Elversberg, 1:1 (0:0)

29. Oktober 2022, 23:30 Uhr

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der SV 07 Elversberg gegen den FC Erzgebirge Aue kein Kapital schlagen und kam nur zu einem 1:1-Unentschieden. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch stand Erzgebirge Aue nach dem Remis gegen den Favoriten – SV 07 Elversberg – sogar als Sieger da.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Luca Schnellbacher besorgte vor 6.733 Zuschauern das 1:0 für Elversberg. Geschockt zeigte sich Aue nicht. Nur wenig später war Paul-Philipp Besong mit dem Ausgleich zur Stelle (61.). In der 67. Minute stellte der SVE personell um: Per Doppelwechsel kamen Israel Suero und Nick Woltemade auf den Platz und ersetzten Manuel Feil und Kevin Koffi. Am Ende sicherte sich der FC Erzgebirge Aue mit diesem 1:1 einen Zähler.

Der FC Erzgebirge ist nach 14 absolvierten Spielen Tabellenletzter. Die Gastgeber verbuchten insgesamt zwei Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen. Der letzte Dreier liegt für Erzgebirge Aue bereits drei Spiele zurück.

Mit 32 Zählern führt der SV 07 Elversberg das Klassement der 3. Liga souverän an. Die Verteidigung des Gasts wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 13-mal bezwungen. Nur zweimal gab sich Elversberg bisher geschlagen. Der SVE blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Nächsten Samstag (14:00 Uhr) gastiert Aue beim FC Viktoria Köln, der SV 07 Elversberg empfängt zeitgleich die Reserve von Borussia Dortmund.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe