Skrzybski schnürt Doppelpack gegen Nürnberg

2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg – KSV Holstein Kiel, 2:3 (1:0)

09. Oktober 2022, 23:31 Uhr

Der 1. FC Nürnberg und der KSV Holstein Kiel lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Die Ausgangslage sprach für Holstein Kiel, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

28.518 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Nürnberg schlägt – bejubelten in der 39. Minute den Treffer von Lino Tempelmann zum 1:0. Der FCN führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der Pause stellte der KSV personell um: Per Doppelwechsel kamen Kwasi Okyere Wriedt und Jonas Sterner auf den Platz und ersetzten Jann-Fiete Arp und Julian Korb. Steven Skrzybski traf zum 1:1 zugunsten von Holstein (62.). Fabian Reese witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für Kiel ein (65.). Christoph Daferner, der für Erik Wekesser in die Partie kam, sollte die Offensive des 1. FCN beleben (73.). Das 3:1 für den KSV Holstein Kiel stellte Skrzybski sicher. In der 80. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der Nachspielzeit (90.) gelang Daferner der Anschlusstreffer für den 1. FC Nürnberg. Am Ende verbuchte Holstein Kiel gegen das Heimteam die maximale Punkteausbeute.

Für Nürnberg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Durch diese Niederlage fiel der 1. FCN in die Abstiegszone auf Platz 16. Der 1. FC Nürnberg musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Nürnberg insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der 1. FCN taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Die drei Punkte brachten für den KSV keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Die Hintermannschaft der Gäste steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 22 Gegentore kassierte der KSV Holstein Kiel im Laufe der bisherigen Saison. Vier Siege, vier Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Holstein Kiel bei. Nach vier sieglosen Spielen ist der KSV wieder in der Erfolgsspur.

Der 1. FC Nürnberg tritt am Samstag, den 15.10.2022, um 13:00 Uhr, bei der Fortuna Düsseldorf an. Einen Tag später (13:30 Uhr) empfängt der KSV Holstein Kiel den 1. FC Heidenheim.

Mehr zum Thema