Karlsruhe im Negativtrend

2. Bundesliga: Karlsruher SC – 1. FC Nürnberg (Sonntag, 13:30 Uhr)

30. September 2022, 09:00 Uhr

Der Karlsruher SC will im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Karlsruhe erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit der Eintracht Braunschweig hervor. Am vergangenen Spieltag verlor Nürnberg gegen den SV Darmstadt 98 und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein.

Mit dem Gewinnen tat sich der KSC zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf des Gegners Platz hat der 1. FCN noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Mit erst neun erzielten Toren hat der FCN im Angriff Nachholbedarf.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der Karlsruher SC belegt mit elf Punkten den zehnten Rang, während der 1. FC Nürnberg mit einem Zähler weniger auf Platz 13 rangiert. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Karlsruhe insgesamt durchschnittlich: drei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe