Macht Braunschweig seine Hausaufgaben?

2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig – Fortuna Düsseldorf (Samstag, 20:30 Uhr)

18. August 2022, 18:00 Uhr

Will die Eintracht Braunschweig den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen die Fortuna Düsseldorf gewonnen werden. Beim KSV Holstein Kiel gab es für Braunschweig am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage. Gegen die SpVgg Greuther Fürth war für Düsseldorf im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Der BTSV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Neben der Eintracht gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Das Schlusslicht schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits neun Gegentore verdauen musste. Vier Partien, vier Niederlagen. Die Bilanz der Eintracht Braunschweig spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Mit sieben Zählern aus vier Spielen steht die F95 momentan im Mittelfeld der Tabelle. Das bisherige Abschneiden der Fortuna: zwei Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Auch wenn Braunschweig in dieser Saison noch nicht Fuß fassen konnte, befindet sich die Fortuna Düsseldorf in der Außenseiterrolle.

Mehr zum Thema