Bayern München am Gipfel

1. Bundesliga: Hertha BSC – FC Bayern München, 2:3 (2:3)

05. November 2022, 23:30 Uhr

Die Hertha BSC und der FC Bayern München lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass die Hertha eine Niederlage kassierte.

Jamal Musiala besorgte vor 74.667 Zuschauern das 1:0 für Bayern München. Doppelpack für den FCB: Nach seinem ersten Tor (37.) markierte Eric Maxim Choupo-Moting wenig später seinen zweiten Treffer (38.). Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Dodi Lukebakio das 1:3 zugunsten des BSC (40.). Durch einen Elfmeter von Davie Selke kam das Heimteam noch einmal ran (45.). Der FC Bayern hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Wenig später kamen Wilfried Kanga und Chidera Ejuke per Doppelwechsel für Selke und Suat Serdar auf Seiten der Hertha BSC ins Match (64.). Referee Dankert (Rostock) beendete schließlich eine Partie, die zwei grundverschiedene Halbzeiten gezeigt hatte. Während es in Durchgang eins hin und her ging und der FC Bayern München eine Führung für sich reklamierte, verlief die zweite Hälfte torlos. Am Ende feierten die Gäste drei Punkte für das Klassement.

Die Hertha findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Der BSC verbuchte insgesamt zwei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die Hertha deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist die Hertha BSC in diesem Ranking auf.

Bayern München übernimmt nach dem errungenen Dreier die Tabellenführung der 1. Bundesliga. Erfolgsgarant des FC Bayern ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 41 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Saison des FC Bayern München verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von acht Siegen, vier Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der Bayern München ungeschlagen ist.

Am kommenden Dienstag trifft der BSC auf den VfB Stuttgart, der FC Bayern spielt am selben Tag gegen den SV Werder Bremen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe