TuS Holstein Quickborn II in der Fremde eine Macht

Kreisklasse B5: SV Groß Borstel III – TuS Holstein Quickborn II (Sonntag, 12:30 Uhr)

13. Mai 2022, 09:03 Uhr

SV Groß Borstel III sollte vor dem kommenden Gegner TuS Holstein Quickborn II gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Die 13. Saisonniederlage kassierte SV Groß Borstel III am letzten Spieltag gegen den SC Poppenbüttel III. Am Sonntag wies Holstein Quickborn den SV Friedrichsgabe II mit 4:1 in die Schranken. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat SV Groß Borstel III gegen die Zweitvertretung von Holstein die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:10-Hinspielniederlage zu betreiben.

Die Saison ist fast gespielt und die Bilanz von SV Groß Borstel III heißt Platz neun. Das heißt aber nicht, dass man die letzten Spiele schon aufgegeben hat! 40:88 – das Torverhältnis des Gastgebers spricht eine mehr als deutliche Sprache. In den letzten fünf Spielen schaffte SV Groß Borstel III lediglich einen Sieg.

Zu den zwölf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei TuS Holstein Quickborn II fünf Pleiten. Den Gast scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Die Hintermannschaft von SV Groß Borstel III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Holstein Quickborn mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Viele Auswärtsauftritte von Holstein waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei SV Groß Borstel III.

SV Groß Borstel III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen TuS Holstein Quickborn II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist SV Groß Borstel III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema