Holstein Quickborn mit breiter Brust

Kreisklasse B5: TuS Holstein Quickborn II – Hamburger SV VIII (Sonntag, 12:30 Uhr)

18. März 2022, 09:02 Uhr

Beendet Hamburger SV VIII den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Reserve von TuS Holstein Quickborn wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Holstein Quickborn tritt mit breiter Brust an, wurde doch Sportfreunde Uetersen zuletzt mit 1:0 besiegt. HSV VIII gewann das letzte Spiel gegen den SV Friedrichsgabe II mit 3:1 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das Hinspiel entschied Holstein mit 3:0 klar für sich.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von TuS Holstein Quickborn II sind elf Punkte aus acht Spielen. Die Zwischenbilanz der Heimmannschaft liest sich wie folgt: acht Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Holstein Quickborn.

Auf fremden Plätzen läuft es für Hamburger SV VIII bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Sechs Siege und drei Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz der Gäste gegenüber. HSV VIII ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Die Hintermannschaft von Hamburger SV VIII ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Holstein mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

TuS Holstein Quickborn II oder HSV VIII? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren

Mehr zum Thema