HSV VIII mit finalem Feuerwerk

Kreisklasse B5: Norderstedter SV II – Hamburger SV VIII, 1:8

24. April 2022, 23:31 Uhr

Hamburger SV VIII spielte sich zum Saisonabschluss in einen wahren Rausch und schoss die Reserve des Norderstedter SV mit 8:1 ab. Norderstedt war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Schon im Hinspiel hatte HSV VIII die Oberhand behalten und einen 5:1-Erfolg davongetragen.

Der Gast überrannte den NSV II förmlich mit acht Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Mit 115 Gegentreffern stellte der Norderstedter SV II die schlechteste Defensive der Liga. Die Norderstedter Elf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr das Heimteam bisher ein. Nach allen 19 Spielen findet sich Norderstedt in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisklasse B5 vorbereiten. Die Offensive des NSV II überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 22 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der Norderstedter SV II alles andere als zufrieden sein. Ein Punkt aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Hamburger SV VIII steht nach allen Spielen auf Platz sieben und befindet sich damit im unteren Mittelfeld. Im gesamten Saisonverlauf holte HSV VIII acht Siege und drei Remis und musste nur sechs Niederlagen hinnehmen. Hamburger SV VIII erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Am kommenden Freitag trifft Norderstedt auf Sportfreunde Uetersen, HSV VIII spielt tags zuvor gegen die Zweitvertretung des SC Ellerau.

Kommentieren