Lokstedt IV auf Aufstiegskurs

Kreisklasse 8: Eintracht Lokstedt IV – SC Teutonia 10 II, 4:1

15. Mai 2022, 23:32 Uhr

Nach 90 Minuten im letzten Match der Saison verlor die Reserve des SC Teutonia 10 1:4 und verließ den Platz wie so oft in dieser Saison ohne Punkte. Die Beobachter waren sich einig, dass Teutonia 10 II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte Eintracht Lokstedt IV einen 8:0-Auswärtssieg bei Teutonia für sich reklamiert und sich die volle Punktzahl gesichert.

Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter gewann Lokstedt IV gegen T10 II.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann EL IV die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisklasse 8 feiern. Auch im letzten Spiel stellte der Angriff der Eintracht noch einmal seine Qualitäten unter Beweis und hob damit die Anzahl der geschossenen Tore auf 90 an. Liga-Bestwert! 20 Spiele und keine einzige Niederlage! Lokstedter Elf blickt auf eine tolle Saisonbilanz von 17 Siegen und drei Unentschieden. Mit einem tollen Saisonendspurt zeigten die Gastgeber, dass man sich die Platzierung klar verdient. So lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele 13 Punkte.

Dieses Mal entkam der Gast nur knapp dem Abstieg. Nach 20 Spielen steht der SC Teutonia 10 II auf Platz acht. Insbesondere an vorderster Front kommt T10 II nicht zur Entfaltung, sodass nur 35 erzielte Treffer auf das Konto von Teutonia 10 II gehen. Meistens verließ der SC Teutonia 10 II den Platz als Verlierer, insgesamt zwölfmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur sechs Siege und zwei Unentschieden. In den letzten Partien hatte Teutonia 10 II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Kommentieren