UH-Adler III kassiert deutliche Niederlage

Kreisklasse 8: Eintracht Lokstedt IV – SV Uhlenhorst-Adler III, 5:2

09. Oktober 2021, 23:30 Uhr

Für den UH-Adler III gab es in der Partie gegen Lokstedt IV, an deren Ende eine 2:5-Niederlage stand, nichts zu holen.

Mit dem Schlusspfiff durch den Referee siegte EL IV gegen den SV Uhlenhorst-Adler III.

Eintracht Lokstedt IV ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile vier Siege und zwei Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich Lokstedter Elf selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Uhlenhorster Elf baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Bei den Gästen präsentierte sich die Abwehr angesichts 19 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Lokstedt IV verteidigte mit diesem Sieg die Tabellenführung vor dem SV Uhlenhorst-Adler III und vergrößerte nun den Abstand zum Konkurrenten auf fünf Punkte. Nach EL IV stellt der UH-Adler III mit 20 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Nächster Prüfstein für Eintracht Lokstedt IV ist FC Alsterbrüder IV (Sonntag, 15:15 Uhr). Der SV Uhlenhorst-Adler III misst sich am selben Tag mit der Zweitvertretung des ESV Einigkeit Wilhelmsburg (15:00 Uhr).

Kommentieren