Lokstedt IV noch ohne Niederlage

Kreisklasse 8: VfL Hammonia III – Eintracht Lokstedt IV (Sonntag, 10:00 Uhr)

12. November 2021, 09:03 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der VfL Hammonia III am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Eintracht Lokstedt IV der Primus der Kreisklasse 8. Hammonia III gewann das letzte Spiel gegen SC Sternschanze IV mit 4:0 und liegt mit 15 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt holte Lokstedt IV einen Dreier gegen den FC St. Pauli VII (4:1).

Mehr als Platz vier ist für den VfL Hammonia III gerade nicht drin. Hammonia präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 24 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Heimmannschaft. Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Hammonia III. Der VfL Hammonia III tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Erfolgsgarant von EL IV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 40 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die Eintracht (6-2-0) noch ausrichten kann. Die passable Form von Lokstedter Elf belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Insbesondere den Angriff von Hammonia III gilt es für Eintracht Lokstedt IV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der VfL Hammonia III den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Hammonia III hat mit Lokstedt IV eine unangenehme Aufgabe vor sich. Die Gäste sind auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegen in der Auswärtsstatistik den ersten Platz.

Gegen EL IV rechnet sich der VfL Hammonia III insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Eintracht Lokstedt IV leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren