Bricht HGSV den Bann?

Kreisklasse 8: Gehörlosen SV – SC Sternschanze IV (Sonntag, 10:00 Uhr)

03. Dezember 2021, 09:01 Uhr

Der Gehörlosen SV will gegen SC Sternschanze IV die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Beim SC Hansa 11 III gab es für den HGSV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:7-Niederlage. Sternschanze IV siegte im letzten Spiel souverän mit 7:2 gegen den SC Teutonia 10 II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Die Heimbilanz des Gehörlosen SV ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gastgebern verbesserungswürdig, was man an den erst 18 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte der HGSV bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den Gehörlosen SV in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Auswärtsbilanz von SCS IV ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Nach neun absolvierten Begegnungen stehen für 4. Mannschaft des SCS drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto.

Wenn der HGSV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Gehörlosen SV (31). Aber auch bei SC Sternschanze IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (27). Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Formal ist der Gehörlosen SV im Spiel gegen Sternschanze IV nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der HGSV Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren