Bei BU IV wachsen für Tonndorf-Lohe die Bäume in die Höhe

Kreisklasse 7: HSV Barmbek-Uhlenhorst IV – SV Tonndorf-Lohe (Freitag, 19:15 Uhr)

03. März 2022, 13:00 Uhr

Tonndorf-Lohe steht beim BU IV eine schwere Aufgabe bevor. Letzte Woche siegte der BU IV gegen den VfL 93 Hamburg III mit 4:2. Damit liegt der HSV Barmbek-Uhlenhorst IV mit 24 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am vergangenen Sonntag ging SVTL leer aus – 0:3 gegen den Walddörfer SV II. SV Tonndorf-Lohe hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für den HSV Barmbek-Uhlenhorst IV erwiesen und mit 1:4 verloren.

Mehr als Platz vier ist für den BU IV gerade nicht drin. Die Barmbeker Elf ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Im Tableau ist für Tonndorf-Lohe mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Die Hintermannschaft der Tonndorfer Elf steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 43 Gegentore kassierten die Gäste im Laufe der bisherigen Saison.

Die Hintermannschaft von SVTL ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des HSV Barmbek-Uhlenhorst IV mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Mit acht Siegen war der BU IV genauso häufig erfolgreich, wie SV Tonndorf-Lohe in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst IV erwartet Tonndorf-Lohe eine hohe Hürde.

Kommentieren