Kann Hoisbüttel II Rahlstedt IV ärgern?

Kreisklasse 4: Hoisbütteler SV II – Rahlstedter SC IV (Freitag, 19:30 Uhr)

17. Februar 2022, 13:01 Uhr

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Zweitvertretung von Hoisbüttel gegen Rahlstedt IV in die Erfolgsspur zurückfinden. Die siebte Saisonniederlage kassierte der HoiSV II am letzten Spieltag gegen den TuS Berne III. Am vergangenen Sonntag ging der Rahlstedter SC IV leer aus – 4:6 gegen den Meiendorfer SV II. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden auseinandergegangen.

Die Heimbilanz des Hoisbütteler SV II ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Im Tableau ist für den HoiSV mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Hoisbüttel lediglich einmal die Optimalausbeute.

Gegenwärtig rangiert Rahlstedt IV auf Platz sieben, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Rahlstedter Elf schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 41 Gegentore verdauen musste. Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Rahlstedt fünf Pleiten.

Vor allem die Offensivabteilung des Gasts muss Hoisbüttel II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel.

Der HoiSV II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.