Greift Heidgraben III bei Union Tornesch III nach den Sternen?

Kreisklasse 1: FC Union Tornesch III – Heidgrabener SV III (Sonntag, 12:30 Uhr)

22. April 2022, 09:01 Uhr

Union Tornesch III will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen Heidgraben III ausbauen. Tornesch III gewann das letzte Spiel gegen den TuS Appen II mit 5:2 und liegt mit 36 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt musste sich der Heidgrabener SV III geschlagen geben, als man gegen den SC Egenbüttel III die elfte Saisonniederlage kassierte. Das Hinspielergebnis lautete 2:1 zugunsten des FC Union Tornesch III.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-2-2) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Die Angriffsreihe von Union Tornesch III lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 56 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Tornesch III.

Auf fremden Plätzen läuft es für Heidgraben III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Die Heidgrabener Elf belegt mit 13 Punkten den elften Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der Heidgrabener SV III nicht zur Entfaltung, sodass nur 34 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Heidgraben III nur einen Sieg zustande.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC Union Tornesch III vor. Der Heidgrabener SV III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Union Tornesch III zu stoppen. Das bisherige Abschneiden von Tornesch III: elf Siege, drei Punkteteilungen und drei Misserfolge.

Der FC Union Tornesch III reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Gewinner. Dagegen siegte Heidgraben III schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte der Heidgrabener SV III für Union Tornesch III in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren