St. Pauli IV auf Aufstiegskurs

Kreisliga 8: ESV Einigkeit Wilhelmsburg – FC St. Pauli IV, 1:4

03. April 2022, 23:32 Uhr

St. Pauli IV setzte sich standesgemäß gegen den ESV Einigkeit mit 4:1 durch. Einigkeit war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel hatte beim 3:1 mit dem FCSP IV seinen Sieger gefunden.

Unter dem Strich verbuchte der FC St. Pauli IV gegen den ESV Einigkeit Wilhelmsburg einen 4:1-Sieg.

Der ESV Einigkeit muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: acht. In der Verteidigung von Einigkeit stimmt es ganz und gar nicht: 47 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich der ESV Einigkeit Wilhelmsburg schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte St. Pauli IV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. Bei Sankt Pauli greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 16 Gegentoren stellt der Gast die beste Defensive der Kreisliga 8.

Der ESV Einigkeit steckt nach vier Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der FCSP IV mit aktuell 26 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat.

Nächster Prüfstein für Einigkeit ist die Zweitvertretung des VfL Hammonia (18.04.2022, 15:00 Uhr). Der FC St. Pauli IV misst sich am selben Tag mit dem FC Dynamo Hamburg (18:30 Uhr).

Kommentieren