Deutliche Pleite für Wandsetal II

Kreisliga 7: SC Urania – TSV Wandsetal II, 4:1

03. April 2022, 23:32 Uhr

Die Reserve des TSV Wandsetal bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 1:4-Niederlage gegen den SC Urania aus der Kreisliga 7. Die Beobachter waren sich einig, dass Wandsetal II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Urania hatte im nahezu ausgeglichenen Hinspiel mit 2:1 knapp die Nase vorn gehabt.

Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Alex Kauter gewann das Heimteam gegen den TSV Wandsetal II.

Der SCU beendet die Saison mit Platz drei knapp hinter den Aufstiegsrängen und kann selbstbewusst auf das kommende Fußballjahr schauen. Dass die Offensive des SC Urania zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommt Urania auf insgesamt 51 Treffer. Der SCU weist mit zehn Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Der SC Urania zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Die Rückrunde verlief für Wandsetal II bisher nicht besonders gut. In den sechs Spielen siegte das Schlusslicht noch kein einziges Mal. Die Gäste befinden sich nach der deutlichen Niederlage gegen Urania weiter im Abstiegssog. Wo beim TSV Wandsetal II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 27 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit nun schon elf Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Wandsetal II alles andere als positiv.

Am kommenden Samstag trifft der SCU auf den USC Paloma III, der TSV Wandsetal II spielt tags darauf gegen Croatia Hamburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SC Urania

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Wandsetal II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)