Rahlstedt III kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga 7: Rahlstedter SC III – SC Urania, 2:4

13. Februar 2022, 23:32 Uhr

Der Rahlstedter SC III bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 2:4-Niederlage gegen den SC Urania aus der Kreisliga 7. Rahlstedt III war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Remis getrennt.

Die 2:4-Heimniederlage des RSC III war Realität, als der Unparteiische Marco Heppner die Partie letztendlich abpfiff.

Die Rahlstedter Elf steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem zehnten Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. Meistens verließen die Gastgeber den Platz als Verlierer, insgesamt sechsmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur ein Sieg und fünf Unentschieden. Mit der Leistung der letzten Spiele wird der Rahlstedter SC III so unzufrieden wie mit dem gesamten Saisonverlauf sein. Zwei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Urania rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürften die Gäste in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. Dass die Offensive des SCU zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommt der SC Urania auf insgesamt 34 Treffer. In den letzten fünf Partien rief Urania konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte.

Kommenden Sonntag (11:00 Uhr) tritt Rahlstedt III beim KS Polonia an, schon einen Tag vorher muss der SCU seine Hausaufgaben beim USC Paloma III erledigen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Rahlstedter SC III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Urania

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)