Schafft UH-Adler II ersten Erfolg auf eigenem Platz?

Kreisliga 7: SV Uhlenhorst-Adler II – SC Eilbek II (Sonntag, 13:00 Uhr)

26. November 2021, 09:03 Uhr

Die Reserve von UH-Adler hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als die Zweitvertretung von Eilbek zum Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für SV Uhlenhorst-Adler II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den VfL 93 Hamburg II. Der SCE II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Daheim hat UH-Adler II die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Uhlenhorster Elf befindet sich mit zwölf Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Die Heimmannschaft verbuchte drei Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für SV Uhlenhorst-Adler II dar.

Erfolgsgarant des SC Eilbek II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 31 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Sechs Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für die 2. Mannschaft des SCE zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Eilbeker Elf.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von UH-Adler II sein: Eilbek II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz.

SV Uhlenhorst-Adler II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Uhlenhorst-Adler II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Eilbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.